Alphorn lernen

Das Alphorn ist ein Naturinstrument und wird gespielt wie ein Blechblasinstrument. Es wird jedoch traditionell aus Holz gefertigt. Es besitzt weder Klappen, Züge noch Ventile und ist daher bezüglich der zu spielenden Töne auf die Naturtonreihe beschränkt. Diese Instrumente sind 3.60 m lang. Für die Tonerzeugung werden die Lippen mit viel Luft und Spannung im hölzernen Mundstück zum Vibrieren gebracht. Die Töne können mit Hilfe der Lippenspannung, Zungenstellung, der Stütze (Spannung des Zwerchfells) und viel Luft verändert werden.

Das Alphorn kann solistisch, im Duo, Trio oder einer grösseren Gruppe gespielt werden. Es wird vor allem in der Volksmusik verwendet.

Voraussetzungen und Unterricht

Die „Tonleiter“ – der gesamte Tonumfang des Alphorns ist die sogenannte Naturtonreihe mit insgesamt ca. 10-12 Naturtönen.

Mit diesen relativ wenigen Tönen – ein Klavier hat fast 100 Töne – lassen sich einfache aber trotzdem sehr wohlklingende Melodien spielen, die sich hauptsächlich am Dur – Dreiklang orientieren.

Das Erlernen dieses Naturinstruments ist für jeden einigermaßen musikalischen Menschen (und das sind zum Glück fast alle, völlig unmusikalische Menschen habe ich zeitlebens eigentlich nie kennen gelernt, wohl aber solche, denen das völlig zu unrecht manchmal von Eltern, Lehrern oder Kollegen eingeredet wurde) jeden Alters möglich – sowohl im Kindes- wie auch im Rentenalter. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich – man erwirbt sich diese bei Erlernen des Alphorns sehr leicht, da das Instrument gerade am Anfang mit nur 3 – 4 Tönen auskommt. Es ist zwar eine Erleichterung das Alphorn nach Noten zu spielen, aber keineswegs erforderlich. Jahrhunderte lang wurde es von den Hirten improvisatorisch ohne Notenkenntnisse geblasen.

Was das Alphorn erfordert, ist ein gutes natürliches Atmen und beständiges aber nicht übertriebenes Training der Lippen- und Atemmuskulatur, was gerade heutigen „verzivilisierten“ Menschen oft abhanden gekommen ist.

Anmeldung für Schülerinnen und Schüler

    Schüler/in:



    Eltern:




    * nur bei entsprechenden Anmeldungen möglich



    Musikunterricht bisher:






    Wir verwenden deine Daten, um mit dir Kontakt aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von dir erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit deiner Kontaktaufnahme gespeichert.

    Anmeldung für Erwachsene, Studenten und Lehrlinge



      Bitte den gewünschten Unterricht auswählen:

      Unterrichtsform:

      Regelmässigkeit:

      Lektionsdauer:


      Abonnement:

      Lektionsdauer:




      Anmeldung auf:




      Wir verwenden deine Daten, um mit dir Kontakt aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von dir erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit deiner Kontaktaufnahme gespeichert.

      Lehrpersonen

      Rothenberger Milena

      E-Mail  |  +41 79 482 96 49

      Instrumente:
      Trompete, Alphorn
      Ensembles:
      Trompeten-Ensemble
      Unterrichtsorte:
      Heiligkreuz Mels Unterterzen

      Schnider Achilles

      E-Mail  |  +41 79 670 47 77

      Instrumente:
      Trompete, Keyboard, Posaune, Alphorn
      Unterrichtsorte:
      Bad Ragaz Flums Heiligkreuz Mols Walenstadt