Das Vio­loncello (Kurz­fassung Cello) gehört wie die Violine, die Viola und der Kontra­bass zu der Fa­milie der Streich­in­stru­mente, in der es vor al­lem für den tiefe­ren Klang­bereich zu­stän­dig ist. Es klingt eine Ok­tave tiefer als die Viola und wird im Sit­zen ge­spielt, ge­stützt von ei­nem aus­ziehba­ren Me­tall- oder Holz­sta­chel. So gut wie alle In­stru­men­ten­gruppen spie­len gern mit dem Cello zu­sam­men. Sein war­mer, tiefer Klang bil­det oft das Funda­ment im Or­ches­ter oder in kammermusikali­schen Werken. Dank sei­nes gros­sen Ton­umfangs von fast fünf Ok­taven kann man dem Cello aber auch sehr hohe, bril­lante Töne ent­lo­cken und es als Melodi­ein­stru­ment ver­wen­den. Die In­stru­mente gibt es der Körpergrösse ent­spre­chend auch in ver­schiede­nen Aus­füh­run­gen.

Einsatzmöglichkeiten

Das Cello ist sehr vielseitig einsetzbar und lässt sich gut mit andern Instrumenten kombinieren. Man kann es in Kammermusikgruppen wie auch im Orchester spielen. Auf dem Cello wird vor allem klassische Mu­sik gespielt, aber auch andere Musikstilrichtungen sind möglich (Volks­musik, Pop, Rock, Jazz).

Anforderungen / Unterricht

Im Un­terricht wird das «Handwerkszeug» er­lernt, um mit dem Cello musi­zie­ren zu kön­nen. Dies be­inhal­tet ei­ner­seits die Bogenfüh­rung der rech­ten, an­derer­seits die Griff­tech­nik der lin­ken Hand, wobei es die gänz­lich ver­schiede­nen Be­we­gun­gen bei­der Hände zu ko­ordi­nie­ren gilt. Das Gehör, bzw. die Hör­fähigkeit wird ge­schult, das musikali­sche Empfin­den ent­wi­ckelt, die Musikali­tät gefördert. Ein­bezogen wer­den auch das No­tenle­sen und das Er­ler­nen weite­rer musik­theore­ti­scher Grundkennt­nisse.

Um das Cello­spiel zu er­ler­nen, ist es von Vor­teil, ein gu­tes Gehör, feinmo­to­ri­sche Fähigkei­ten und ein gu­tes Ko­ordi­na­ti­ons­ver­mögen zu ha­ben – doch kann sich Vieles auch wäh­rend der Zeit der Be­schäf­tigung mit dem In­stru­ment ent­wi­ckeln. Wich­tig für eine Ent­wick­lung und ei­nen Fort­schritt ist allerdings die Be­reitschaft zu regelmäs­sigem Üben.

Cello wird als Einzel-, oder wenn entsprechende Anmeldungen vorhanden sind, als Zweierunterricht angeboten.

Anmeldung für Schülerinnen und Schüler

    Schüler/in:



    Eltern:





    Musikunterricht bisher:






    Wir verwenden deine Daten, um mit dir Kontakt aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von dir erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit deiner Kontaktaufnahme gespeichert.

    Anmeldung für Erwachsene, Studenten und Lehrlinge



      Bitte den gewünschten Unterricht auswählen:

      Unterrichtsform:

      Regelmässigkeit:

      Lektionsdauer:


      Abonnement:

      Lektionsdauer:




      Anmeldung auf:




      Wir verwenden deine Daten, um mit dir Kontakt aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von dir erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit deiner Kontaktaufnahme gespeichert.

      Lehrpersonen

      Laukas Rahel

      E-Mail  |  +41 81 723 95 78

      Instrumente:
      Cello
      Ensembles:
      Musikschulorchester
      Unterrichtsorte:
      Sargans Vilters Wangs

      Tiefenthaler Corina

      E-Mail  |  +43 676 605 8400

      Instrumente:
      Cello, Musikalische Grundschule
      Unterrichtsorte:
      Oberschan Sargans Weite