Die Violine ist die Primadonna unter den Streichinstrumenten. Im 17. und 18. Jahrhundert war die italienische Stadt Cremona das Zentrum des Instrumentenbaus. Familien wie Amati, Stradivari oder Guarneri schufen über Generationen Streichinstrumente von unvergleichlichem Klang. Bis heute weiss man nicht genau, was den wunderbaren Klang dieser Instrumente ausmacht. Die Violine, zu deutsch Geige, ist das kleinste Instrument der Streichinstrumente. Mit dem rechten Arm, dem Bogenarm, hält der Musiker den Bogen. Dieser wird über die vier Saiten gestrichen. Dadurch werden die Saiten in eine Schwingung versetzt, und es entsteht ein Ton. Durch Drücken der Saiten auf dem Griffbrett mit der linken Hand werden diese verkürzt und es entstehen verschieden hohe Töne.

Einsatzmöglichkeiten

Die Violine ist sehr vielseitig einsetzbar und lässt sich gut mit andern Instrumenten kombinieren. Man kann sie in Kammermusikgruppen wie auch im Orchester spielen. Auf der Violine wird vor allem klassische Mu­sik gespielt, aber auch Jazz oder Folklore sind möglich.

Anforderungen / Unterricht

Im Un­terricht wird das «Handwerkszeug» er­lernt, um mit der Violine musi­zie­ren zu kön­nen. Dies be­inhal­tet ei­ner­seits die Bogenfüh­rung der rech­ten, an­derer­seits die Griff­tech­nik der lin­ken Hand, wobei es die gänz­lich ver­schiede­nen Be­we­gun­gen bei­der Hände zu ko­ordi­nie­ren gilt. Das Gehör, bzw. die Hör­fähigkeit wird ge­schult, das musikali­sche Empfin­den ent­wi­ckelt, die Musikali­tät gefördert. Ein­bezogen wer­den auch das No­tenle­sen und das Er­ler­nen weite­rer musik­theore­ti­scher Grundkennt­nisse.

Um das Violinenspiel zu er­ler­nen, ist es von Vor­teil, ein gu­tes Gehör, feinmo­to­ri­sche Fähigkei­ten und ein gu­tes Ko­ordi­na­ti­ons­ver­mögen zu ha­ben – doch kann sich Vieles auch wäh­rend der Zeit der Be­schäf­tigung mit dem In­stru­ment ent­wi­ckeln. Wich­tig für eine Ent­wick­lung und ei­nen Fort­schritt ist allerdings die Be­reitschaft zu regelmäs­sigem Üben.

Violine wird als Einzel-, oder wenn entsprechende Anmeldungen vorhanden sind, als Zweierunterricht angeboten.

Anmeldung für Schülerinnen und Schüler

    Schüler/in:



    Eltern:





    Musikunterricht bisher:






    Wir verwenden deine Daten, um mit dir Kontakt aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von dir erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit deiner Kontaktaufnahme gespeichert.

    Anmeldung für Erwachsene, Studenten und Lehrlinge



      Bitte den gewünschten Unterricht auswählen:

      Unterrichtsform:

      Regelmässigkeit:

      Lektionsdauer:


      Abonnement:

      Lektionsdauer:




      Anmeldung auf:




      Wir verwenden deine Daten, um mit dir Kontakt aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von dir erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit deiner Kontaktaufnahme gespeichert.

      Lehrpersonen

      Majoleth Markus

      E-Mail  |  +41 79 897 44 33

      Instrumente:
      Violine
      Ensembles:
      Musikschulorchester
      Unterrichtsorte:
      Bad Ragaz Trübbach Walenstadt

      Rütimann Barbara

      E-Mail  |  +41 79 620 51 64

      Instrumente:
      Violine
      Ensembles:
      Kleines Orchester Sargans
      Unterrichtsorte:
      Bad Ragaz Sargans

      Szentirmay Tünde

      E-Mail  |  +41 78 765 17 30

      Instrumente:
      Violine
      Ensembles:
      Kleines Orchester am See
      Unterrichtsorte:
      Flums Murg Walenstadt